Warum Sie aufhören sollten, Ihre Smartwatch zu ruinieren und sich eine Apple Watch Hülle zulegen sollten

Die beste Apple Watch-Hülle

Im Gegensatz zu Ihrem Smartphone, das in eine Tasche gesteckt wird und ständiger Beanspruchung ausgesetzt ist, bleibt eine Smartwatch den ganzen Tag am Handgelenk, weshalb viele von uns keine Notwendigkeit sehen, ihre Apple Watch mit einer Hülle oder einem Displayschutz zu versehen.

Als vielseitiges intelligentes System in einem kleinen Gehäuse erwarten wir, dass die Apple Watch robust genug ist, um ihre empfindliche Technologie zu schützen. Doch leider ist die Apple Watch genauso anfällig für Kratzer und Schrammen wie unser iPhone. Wenn man bedenkt, dass wir Hunderte von Dollar dafür bezahlen und uns in unserem täglichen Leben stark auf sie verlassen, ist es vielleicht an der Zeit, dass wir unsere Smartwatch besser pflegen.

Verkratzt die Apple Watch leicht?

Wenn Sie jemals jemanden mit einem zerbrochenen Smartwatch-Display oder einer Delle am Rand der Apple Watch gefragt haben, werden Sie wahrscheinlich nicht wissen, wie das passiert ist. Obwohl wir selten darüber nachdenken, sind Smartwatches genauso gefährdet wie ein Telefon: Wir stoßen oft mit der Hand auf den Schreibtisch, wenn wir tippen, oder schlagen beim Sport gegen Gegenstände. Selbst die geringe Reibung, die beim Ausziehen einer Jacke entsteht, kann mit der Zeit zu erheblichem Verschleiß führen.

Einige Apple Watches sind anfälliger für Kratzer

Apple Watch Modelle können in vier Kategorien eingeteilt werden: Aluminium, Edelstahl, Titan und Keramik, von der geringsten bis zur höchsten Widerstandsfähigkeit. In der Praxis sieht es jedoch so aus, dass die Apple Watch aus Edelstahl am leichtesten zerkratzt, da sie sich durch unterschiedliche Materialien auszeichnet. Schaue Sie sich doch das Reparatur Angebot bei Tech Reparatur an.